L'Enseignement Mathématique

Heading Page PDF
Volume 61 (2015) 1
Issue 1-2 1
Obituary: Daniel Coray 1
Article: Hilbert's 5th problem 3
Article: On Karamata's proof of the Landau-Ingham Tauberian theorem 45
Article: SL2(Z)-tillings of the torus, Coxeter-Conway friezes and Farey triangulations 71
Article: On the Van Est homomorphism for Lie groupoids 93
Article: The index of isolated umbilics on surfaces of non-positive curvature 139
Article: A true relative of Suslin's normality theorem 151
Article: A functorial extension of the abelian Reidemeister torsions of three-manifolds 161
Article: Bilinear pairings on elliptic curves 211
Rubric: Inaugural Emma Castelnuovo award for excellence in the practice of mathematics education 245
Rubric: ICMI study Task design in mathematics education : an outline of progress 249
Bibliography: Bulletin bibliographique 1
Issue 3-4 _
Front matter _
Table of Contents _
Article: In search for a perfect shape of polyhedra: Buffon transformation 261
Article: Ergodicity and indistinguishability in percolation theory 285
Article: Constructions of torsion-free countable, amenable, weakly mixing groups 321
Article: The lower central series of a right-angled Artin group 343
Article: Lamplighters, metabelian groups, and horocyclic products 373
Article: The exeptional set and the Green-Griffiths locus do not always coincide 417
Article: Isometries of two dimensional Hilbert geometries 453
Article: La trace de Dixmier et autres traces 461
Article: Pseudoholomorphic simple Harnack curves 483
Rubric: The 2015 ICMI Awards : Felix Klein and Hans Freudenthal Medals 499
Rubric: ICMI Study 23 : primary mathematics study on whole numbers 505
Bibliography: Bulletin bibliographique 17
Table of Contents 27

INTERNATIONAL REVIEW - Gegründet 1899
Offizielle Zeitschrift der Internationalen Kommission von L'Enseignement Mathématique.

Eine der kennzeichnenden Eigenschaften der Zeitschrift von Anfang an war eine Reihe von Artikeln über den Unterricht der Mathematik in den verschiedenen Ländern. Der Ehrgeiz der Internationalität der Zeitschrift führte soweit, dass sogar Artikeln und Chroniken in Esperanto veröffentlicht wurden. Auch erwähnt werden sollen hier veröffentlichte Texte über die soziale Rolle der Wissenschaft und eine grosse Untersuchung über die Arbeitsmethode der Mathematiker. Im Stil, der dieser Zeit eigen war, erklären die Gründer (in der Adresse an den Leser von 1904), "ein universelles wissenschaftliches Instrument des Fortschritts, der brüderlichen Solidarität" gebaut zu haben und fügen auch ganz bescheiden hinzu:

«Während der fünf Jahre, die seit der Schaffung dieser Zeitschrift vergangen sind, haben wir die Gewissheit erlangt, dass sie nützlich war.»

Eine Präzisierung der Direktoren von 1904:

«Das Wort "Unterricht" hat für uns die breiteste Bedeutung. Gemeint ist sowohl der Unterricht der Schüler als auch der Unterricht der Professoren. Und im Übrigen geht das eine ohne das andere nicht.»

ist heute noch aktuell.

About the company:

Editoren: Anton ALEKSEEV, Daniel CORAY, Pierre de la HARPE, Michel KERVAIRE, Nicolas MONOD, Tatiana SMIRNOVA-NAGNIBEDA, John STEINIG, Thierry VUST, Vaughan F. R. JONES

Contact/Credits:

Die Bände der jeweils letzten fünf Jahre sind nur in gedruckter Form bei Bibliotheken einzusehen oder beim Verlag zu beziehen.

Metadata information:

Title:L'Enseignement Mathématique
Period:1899-ff

Back
Page preview of the search result

, Issue :
Editor:

Page