Widerspruch : Beiträge zu sozialistischer Politik

Heading Page PDF
Volume 35 (2016) _
Issue 67 _
Front matter _
Table of Contents _
Preface: Editorial 3
Article: Grenzen der Medienfreiheit im Kapitalismus 7
Article: Globale Medienkonzerne und digitaler Wandel : zur Ökonomie des kommunikativen Kapitalismus 19
Article: Leitmedien und Konsensfabriken : ein Blick auf die US-Medienlandschaft 29
Article: Big Data, Big Money? : Ertragsstrukturen und Eigentumsverhältnisse im Schweizer Onlinemarkt 41
Article: Geld macht Medien : zur gesellschaftspolitischen Bedeutung rechtsbürgerlicher Medienpolitik 55
Article: Für ein demokratiegerechtes Mediensystem : Grundzüge einer fortschrittlichen Medienpolitik 65
Article: Journalistische Arbeit unter vertragslosen Bedingungen : ein Medien-Gesamtarbeitsvertrag ist unabdingbar 75
Article: Auf drei Männer kommt eine Frau zu Wort : Erkenntnisse aus dem Global Media Monitoring Project 81
Article: Die Terms of Service des Onlineprotests : warum soziale Medien nicht zu mehr Freiheit führen 95
Article: Digitale Ambivalenzen : Medienaktivismus in Rio de Janeiro 107
Article: Eher eine SIM-Karte als ein Stück Brot : digitale Medien und die Öffnung der Balkanroute 117
Article: "Am Anfang war alle Software frei" : Open Source, Wissensallmende und Urheberrechte 127
Article: Postdemokratie oder Renaissance von Gegenöffentlichkeit? : Ein theoretischer Klärungsversuch 139
Article: Nicht die Form der Medien ist entscheidend - sondern die des Journalismus : elf Thesen für eine Medienoffensive von links 151
Article: Das Fremde und die Schweiz 157
Article: Podemos - Lernprozess in Spanien und Lehren für Europa 165
Article: Arbeit ohne Lohn : und andere Widersprüche rund um Arbeit 175
Article: Pluraler Marxismus als Projekt : zum Historisch-kritischen Wörterbuch des Marxismus 187
Book review: Marginalien ; Rezensionen 195
Rubric: Autorinnen und Autoren 222
Advertising 224
Issue 68 _
Front matter _
Table of Contents _
Preface: Editorial 3
Article: Die Leuchttürme von Big Pharma : unternehmerische Stadtentwicklung am Beispiel Basel 9
Article: Start-up-City : wie die neoliberale Utopie der Modellstädte in Honduras Fuss fasst 23
Article: Mumbai und das Dorf der Mühlen : soziale Verdrängung im Kontext von Hindunationalismus und Bauspekulation 35
Article: Wem gehört Zürich? : Stadtentwicklung im Spannungsfeld von Immobilienlobby und Politik 45
Article: Rohstoff-Rhizom und die Herausforderung für die Linke : politische und soziale Folgen des Steuerwettbewerbs im Kanton Zug 57
Article: Wer macht die Stadt? : Feministische Reflexion über Stadtaneignung in Bern 69
Article: Summer in the City?! : Urban Citizenship nach dem Sommer der Migration 79
Article: Anlageprodukt Wohnung : die Finanzindustrialisierung der deutschen Wohnungswirtschaft 91
Article: TISA kennt keinen Service public : Folgen des Handelsabkommens für Gemeinwohl und Demokratie 105
Article: Unternehmenssteuerabenteuer : Auswirkungen der USR III auf Gemeinden und Städte 115
Article: Strategien für bezahlbares Wohnen : Genossenschaftliche Selbstorganisation und städtische Politik 127
Article: Für eine feministische Öffentlichkeit : wie wir den Feminismus wieder als Kritik an der Gesellschaft begreifen können 141
Article: Irrsinnige Medikamentenpreise : Profitstrategien der Pharmaindustrie und ihre dramatischen Folgen im Globalen Süden 153
Article: Die national-soziale Gefahr : Verteilungskonflikte und die Neue Rechte in Europa - sechs Thesen 165
Article: Quo vadis linkes Europa? : Schwächen der Bewegung und Erneuerungs(un)fähigkeit der Sozialdemokratie 177
Article: Reclaim Democracy 189
Book review: Marginalien/ Rezensionen 195
Rubric: Autorinnen und Autoren 220
Advertising 222

Seit 1981 folgt das Zeitschriftenprojekt Widerspruch dem im Editorial der ersten Nummer "Krise der Parteien" (März 1981) formulierten Anspruch "ein theoretisch-politisches Diskussionsforum zu werden und ein breiteres linkes Spektrum zu repräsentieren." Was damals in politischen Auseinandersetzungen innerhalb der Linken begann, konnte sich schon bald als politisch-editorisches Projekt etablieren.

Die Zeitschrift ist politisch unabhängig von Parteien, Organisationen und Institutionen. Sie bietet eine Plattform für offene und kritische Debatten, die von Autorinnen und Autoren aus unterschiedlichen Arbeits- und Forschungskontexten, aus sozialen Bewegungen und Gewerkschaften, aus Politik, Kultur und Wissenschaft im In- und Ausland genutzt wird.

Contact/Credits:

Metadata information:

Title:Widerspruch : Beiträge zu sozialistischer Politik
Period:1981-ff

Back
Page preview of the search result

, Issue :
Editor:

Page