Bericht über die Verhandlungen der Zürcherischen Schulsynode

Die Berichte über die Verhandlungen der Zürcherischen Schulsynode dokumentieren jährlich stattfindende Versammlungen der Volks- und Mittelschullehrpersonen, an denen Aushandlungen über Unterrichtsgestaltung ebenso stattfanden wie Debatten um schulpolitische Entwicklungen. Diese serielle Quelle erlaubt vertiefte Einblicke in das bildungspolitische Geschehen seit Gründung der modernen Zürcher Volksschule.

Kontakt/Impressum:

Metadateninformationen:

Titel:Bericht über die Verhandlungen der Zürcherischen Schulsynode
Zeitraum:1834-1992

Zurück
Vorschau der Seite zum gewählten Suchresultat

, Heft :
Herausgeber:

Seite