Hochparterre : Zeitschrift für Architektur und Design

Heading Page PDF
Volume 25 (2012) _
Issue 1-2 _
Front matter _ Download as PDF
Table of Contents 2 Download as PDF
Preface: Im Gebrauch 3 Download as PDF
Rubric: Impressum 3 Download as PDF
Rubric: Kiosk 4 Download as PDF
Rubric: Meinungen 6 Download as PDF
Rubric: Funde 8 Download as PDF
Advertising 12 Download as PDF
Article: Massarbeit : Hans-Ulrich Sturzenegger, Wollwäscher : "wie Frau Holle" 15 Download as PDF
Article: Tour de Suisse... tour de sol : dem Bauen mit der Sonne gehört die Zukunft. Wie aber steht es in der Schweiz damit? Eine Reise zu zehn hellen Köpfen 16 Download as PDF
Advertising 26 Download as PDF
Article: Lehrstück für Lehrlinge : Gewerbeschüler der Bauberufe lernen im Berner Viktoriaschulhaus. Graber Pulver Architekten erweiterten es virtuos 28 Download as PDF
Article: Schön, schöner, am schönsten : kaum ein Attribut wird in der Designkritik so selten benutzt wie schön. Schade eigentlich 32 Download as PDF
Advertising 33 Download as PDF
Article: Der Stadtlandtag : von der Birsstadt bis Poschiavo : neun Projekte gehen neue Wege im Dorf- und Städtebau. Am 2. März werden sie diskutiert 34 Download as PDF
Advertising 35 Download as PDF
Article: Edle Rohbauten : zurzeit entstehen in Zürich Neubauten für Kleinunternehmer und Kreative. Damit sie erschwinglich sind und rentieren, bleiben sie im Rohbau 36 Download as PDF
Advertising 39 Download as PDF
Article: Intern oder extern entwerfen : Designer arbeiten entweder fest für ein Unternehmen oder selbstständig. Zwei Profis schildern die Vor- und Nachteile 40 Download as PDF
Article: Einfach und Stimmungsvoll : die Beleuchtung im Saal des erweiterten Kongresszentrums Davos wurde von der Jury des Prix Lumière ausgezeichnet 44 Download as PDF
Advertising 46 Download as PDF
Article: Ums Eck gedacht : ein verwinkeltes Wohnhaus mit tanzenden Fenstern versteckt sich im Zürcher Binz-Quartier. Trotz gewagter Form ein Ort des bürgerlichen Wohnens 48 Download as PDF
Advertising 51 Download as PDF
Rubric: Leute 52 Download as PDF
Advertising 53 Download as PDF
Rubric: Siebensachen 54 Download as PDF
Book review: Bücher 56 Download as PDF
Rubric: Fin de chantier 58 Download as PDF
Advertising 63 Download as PDF
Rubric: Im Gebrauch 64 Download as PDF
Advertising _ Download as PDF
Specialissue: Die Sonnenwende : das Randthema solares Bauen rückt in die Mitte _
Front matter _ Download as PDF
Table of Contents 2 Download as PDF
Preface: Schweizer, zur Sonne! 2 Download as PDF
Rubric: Impressum 2 Download as PDF
Article: Tour de Suisse... tour de sol : dem Bauen mit der Sonne gehört die Zukunft. Wie aber steht es in der Schweiz damit? Eine Reise zu zehn hellen Köpfen 4 Download as PDF
Article: Rituale der Verschwendung : was hat Kunst mit Energie zu tun? Christina Hemauer und Roman Keller im Gespräche 14 Download as PDF
Article: Evolution und Revolution : wie halten es die Nachbarn mit der Solarenergie? : Ein Bericht aus zwei Regionen : Freiburg im Breisgau und Vorarlberg 16 Download as PDF
Advertising 20 Download as PDF
Back matter _ Download as PDF
Specialissue: Prime Tower : ein Hochhaus sprengt Zürichs Grenzen _
Front matter _ Download as PDF
Table of Contents 2 Download as PDF
Preface: Prime Tower : willkommen in der Stadt 2 Download as PDF
Rubric: Impressum 2 Download as PDF
Article: Himmel und Glas : der Prime Tower fasziniert und irritiert gleichzeitig. Er fordert die Allgemeinheit auf, sich mit dem Thema Hochhaus auseinanderzusetzen 4 Download as PDF
Article: Am Anfang war das Zahnrad : dort, wo heute der Prime Tower steht, kreischten früher Maschinen für die Herstellung von Zahnrädern. Der Wandel von der Industrie zur Dienstleistung 8 Download as PDF
Article: Der Weg zum Turm : das Hochhaus an der Hardbrücke ist ein Kind der kooperativen Entwicklungsplanung : es zeigt sich : früh und gemeinsam planen trägt in Zürich Früchte 12 Download as PDF
Article: Anhaltspunkt fürs Auge : die Architekten Annette Gigon und Mike Guyer gewannen mit ihrer Skulptur den Wettbewerb. Sie erzählen von den Kniffen mit den Knicken 16 Download as PDF
Article: Das ABC eines Hochhauses : Fundament, Minergie und Feueralarm : wie funktioniert ein Haus für 2000 Menschen? 22 Download as PDF
Article: Himmelwärts im Wochentakt : eine kluge Logistik sorgte dafür, dass jedes Teil zur richtigen Zeit am richtigen Ort war. Der Hochhaus-Bau im Zeitraffer 26 Download as PDF
Article: Vom Kriechöl zum Kronleuchter : wo früher die Schlote rauchten, zog vor zehn Jahren die Kreativwirtschaft ein : heute sind kostbare Kunst und edle Galerien zu bewundern 30 Download as PDF
Article: Wer arbeitet im Turm : Peter Lehmann, Chef Investitionen, erklärt, wie er die richtigen Mieter für das höchste Haus der Schweiz gefunden hat 32 Download as PDF
Article: Essen und Trinken auf höchstem Niveau : Tintenfisch auf Fava-Bohnen mit einem trockenen Riesling. Das Restaurant zuoberst wartet mit gastronomischen und atmosphärischen Höhen auf 34 Download as PDF
Article: Der Massstab : Grösse ist relativ. Was den Zürchern hoch erscheint, würde man in Dubai glatt übersehen 38 Download as PDF
Back matter _ Download as PDF
Issue 3 _
Front matter _ Download as PDF
Advertising _ Download as PDF
Table of Contents 4 Download as PDF
Preface: Buchstaben, Zweitwohnungen und ein Segelschiff 5 Download as PDF
Rubric: Impressum 5 Download as PDF
Rubric: Kiosk 6 Download as PDF
Rubric: Meinungen 8 Download as PDF
Rubric: Funde 10 Download as PDF
Advertising 14 Download as PDF
Article: Massarbeit : Urs Beat Roth, Mathematiker: "in Strukturen denken" 17 Download as PDF
Article: Schweizer Typografen ergreifen das Wort : vier Schweizer Designer erzählen, warum sie Buchstaben gestalten, wie sie entwerfen und ob sie davon leben können. Ihre Schriften kritisiert der Typograf Richard Frick 18 Download as PDF
Advertising 26 Download as PDF
Article: Unheil in der Unterwelt : der Umbau der Ladenpassage unter dem Hauptbahnhof Zürich zeigt : der SBB ist offenbar noch nicht klar, wie meisterhaft damals Trix und Robert Haussmann den S-Bahnhof gestaltet hatten 28 Download as PDF
Article: Holz und Herkunft : seit Anfang Jahr muss deklariert sein, woher das Holz stammt. Was bringt die Pflicht? 32 Download as PDF
Advertising 33 Download as PDF
Article: Variationen des Ernstes : warum lachen Architekten nicht? Eine Betrachtung der Bilder im Buch "Architekturdialoge" und eine soziologische Spekulation 34 Download as PDF
Advertising 36 Download as PDF
Article: Die Zeit ist reif für LED : Leuchtdioden haben den Weg zu einer breiten Verwendung gefunden. Stand der Dinge auf dem Schweizer Leuchtenmarkt 38 Download as PDF
Advertising 41 Download as PDF
Article: Häuser als kollektive Wesen : wie verschmelzt man drei Neubauten mit einem Dorfkern? Man darf sie nicht alleine bauen, sagt Peter Märkli, und liess seine Schüler ran 42 Download as PDF
Advertising 47 Download as PDF
Rubric: Leute 48 Download as PDF
Rubric: Siebensachen 50 Download as PDF
Book review: Bücher 52 Download as PDF
Rubric: Fin de chantier 54 Download as PDF
Advertising _ Download as PDF
Specialissue: Thuns Taten : Planen und Bauen an der Postkartenidylle _
Front matter _ Download as PDF
Table of Contents 2 Download as PDF
Preface: Kinderzeichnung und Disput 2 Download as PDF
Rubric: Impressum 2 Download as PDF
Article: Perlen und Tränen : zwei Panoramen einer Stadt : das natürliche mit See und Bergen, ein gemaltes mit Dächern und Menschen, und eine Betrachtung der Architektur entlang von Höhen und Tiefen 4 Download as PDF
Article: Transit : Innenstadt und Aare erschweren seit jeher die Erschliessung des rechten Seeufers. Das Agglomerationsprogramm soll als Motor für baldige Lösungen wirken 8 Download as PDF
Article: Vom Fluch zur Freude : einst waren See und Flüsse eine Bedrohung für die Stadt. Doch heute ist die Kander gezähmt und ein Stollen entlastet die Aare 10 Download as PDF
Article: Die Umwandlung : Jahrzehntelang gab die Armee in Thun den Takt vor. Die politische Wende in Europa hat aber auch dort gewirkt 14 Download as PDF
Article: Thun auf einen Blick 20 Download as PDF
Article: Planen mit Rucksack : Guntram Knauer, der Leiter des Planungsamts, tritt nach 22 Jahren ab. Eine Velotour zu den Orten seines planerischen Wirkens 22 Download as PDF
Article: Thun in Zahlen : nach den Arbeitsplatzverlusten in den Neunzigerjahren hat sich die Stadt aufgerappelt und erlebt ein nie dagewesenes Wachstum. Heute zählt sie mehr Einwohner und Arbeitsplätze denn je 24 Download as PDF
Article: Spielen in der ersten Liga : Auf- und Abstiege auch beim Bauen : der lange und schwierige Weg des FC Thun zu einem angemessenen Stadion 26 Download as PDF
Article: Aufgaben gemacht? : Entspricht die gebaute Realität den früheren Planungen? Besuch bei drei Siedlungen 30 Download as PDF
Article: Räume der Erinnerung : der Schriftsteller Lukas Bärfuss kehrt nach langer Zeit zurück nach Thun : seine Gedanken 34 Download as PDF
Article: Wie lässt sich Qualität planen? : Stadtpräsident, Gemeinderätin und Stadtplaner sprechen über öffentliche Räume und das Sichern von Bauqualität 38 Download as PDF
Back matter _ Download as PDF
Specialissue: Lust auf Lumen und Lux : was Tageslicht in der Architektur leisten kann _
Front matter _ Download as PDF
Table of Contents 2 Download as PDF
Preface: Die Tageslicht-Award-Jury blickt zurück 2 Download as PDF
Rubric: Impressum 2 Download as PDF
Article: Mit dem Luxmeter auf der Pirsch : Licht für die Kunst, die Schüler und die Ferien : eine zweitägige Reise führte die Jury quer durch die schweizerische Architekturlandschaft 4 Download as PDF
Article: Im Zauberlicht : das Kirchner Museum ist ein massgeschneidertes Gefäss. Die auf Davos angepasste Lichtlösung ist zentrale Idee des Entwurfs und architektonischer Ausdruck 6 Download as PDF
Article: Das Museum als Lichtgefäss : ein Tageslicht-Museum braucht eine ausgeklügelte Mechanik und Steuerung. Die Architekten Gigon/Guyer erklären, wie sie vorgingen und welche Bedeutung Licht in ihrem Werk hat 12 Download as PDF
Article: Dialog fürs Auge : ein Architekt, ein Künstler, ein Museum : La Congiunta ist ein Versuch der Architektur zur Kunst. Licht ist so wichtig wie Material und Raum 14 Download as PDF
Article: Im Rhythmus von Hell und Dunkel : Licht beeinflusst Denken und Sprechen, sagt die Wissenschaftlerin Anna Wirz-Justice. Sie berät mit dem Architekten Markus Haberstroh Bauherrschaften 22 Download as PDF
Back matter _ Download as PDF
Issue 4 _
Front matter _ Download as PDF
Advertising _ Download as PDF
Table of Contents 4 Download as PDF
Preface: Katzenjammer 5 Download as PDF
Rubric: Impressum 5 Download as PDF
Rubric: Kiosk 6 Download as PDF
Rubric: Meinungen 8 Download as PDF
Rubric: Funde 10 Download as PDF
Advertising 14 Download as PDF
Article: Massarbeit : Madlaina Lys, Keramikerin : "ich lote Grenzen aus." 17 Download as PDF
Article: Alte Wege neu denken : die Basler Anna Jessen und Ingemar Vollenweider glauben an die allgemeingültigen Regeln der Architektur. Und jonglieren damit 18 Download as PDF
Advertising 26 Download as PDF
Article: Ersatz und Trost : die Sehnsucht ist ein Geschäft. Mit der neuen Zeitschrift "LandLiebe" hat Ringier Erfolg. Der Stadtwanderer ging durch drei Ausgaben 28 Download as PDF
Article: Rom, das Netz und das Fremde : in Vals scheiterte Peter Zumthor an einer bengalische beleuchteten Mehrzweckhalle und einer Kampagne gegen das Fremde 30 Download as PDF
Advertising 31 Download as PDF
Article: Anspruchsvolle Randfiguren : junge westeuropäische Architekturbüros diskutierten in München ihr Selbstverständnis und ihre eigenen Werke. Eine Analyse von Gesagtem und Gebautem 32 Download as PDF
Advertising 36 Download as PDF
Article: Leben lassen : Millionen Vögel sterben jährlich an Glasfronten. Eine beschichtete Scheibe soll nun die unsichtbaren Fallen entschärfen 38 Download as PDF
Advertising 40 Download as PDF
Article: In die Enge getrieben : Zürich soll dichter werden. Doch was geschieht dabei mit dem Freiraum zwischen den Gebäuden? : Eine Kritik 42 Download as PDF
Advertising 44 Download as PDF
Article: Gute letzte Reise : Urnen in neuer Gestalt erlauben eine persönliche Form des Abschieds. Drei Beispiele aus Holz, Glas und Filz 46 Download as PDF
Advertising 48 Download as PDF
Article: Verpasste Chance : der Verzicht auf einen Architekturwettbewerb für die neue Hochschulbibliothek in Winterthur sorgt für Entrüstung und Qualitätsdebatten 50 Download as PDF
Advertising 51 Download as PDF
Article: Gemeinsam allein wohnen : hinter dem grauen Putz des "Kraftwerk2" verbirgt sich ein bunter Grundrissmix. Cluster vereinen Kleinhaushalt und Gross-WG 52 Download as PDF
Advertising 56 Download as PDF
Rubric: Leute 58 Download as PDF
Rubric: Siebensachen 60 Download as PDF
Advertising 64 Download as PDF
Rubric: Fin de chantier 66 Download as PDF
Advertising _ Download as PDF
Specialissue: Wasserleitung und Wissensdurst : neues Haus für Installateure _
Front matter _ Download as PDF
Table of Contents 2 Download as PDF
Preface: Ein Kundenhaus 2 Download as PDF
Rubric: Impressum 2 Download as PDF
Article: Zwischen sprühenden Funken und Veredelung : "Optinauta", das neue Kundenhaus, schlägt Brücken : zwischen Industrie und Schulung, Zeigen und Machen, Gebrauch und Repräsentation 4 Download as PDF
Article: Auf Augenhöhe mit dem Installateur : das Kundenhaus ist auch ein Schulhaus. Gelehrt wir hier nach einem Spruch von Konfuzius :"Lass es mich tun." 10 Download as PDF
Article: Hundert Jahre Wasserleitung : Nussbaums Existenz ist das Trinkwasser direkt im Haus. Es hat nun Ort und Bühne in einem eigenen Gebäude in Trimbach 14 Download as PDF
Issue 5 _
Front matter _ Download as PDF
Advertising _ Download as PDF
Table of Contents 4 Download as PDF
Preface: Nachhaltigkeit hinbiegen 5 Download as PDF
Rubric: Impressum 5 Download as PDF
Rubric: Kiosk 6 Download as PDF
Rubric: Meinungen 8 Download as PDF
Rubric: Funde 10 Download as PDF
Advertising 15 Download as PDF
Article: Massarbeit : Lorenz Boegli, Siebdrucker: "ich kann die Technik mit der Technik überlisten." 17 Download as PDF
Article: Wie machens denn die Walliser? : Anspruchsvolle Architektur entsteht im Wallis zwischen wildem Wohnungsbau und wertvollem Wettbewerb. Zu Besuch bei fünf Architekturbüros 18 Download as PDF
Advertising 26 Download as PDF
Article: Die Tochter-Gesellschaft : bei der Sitzmöbelfirma Dietiker haben Jacqueline und Nathalie Felber die Chefsessel übernommen 28 Download as PDF
Article: Das Schlechteste aller Verfahren : Bad Ragaz will eine Schule erweitern. Die Gemeinde wählt ein billiges Verfahren, das sie teuer zu stehen kommen kann 30 Download as PDF
Advertising 31 Download as PDF
Article: Gleichgewicht in Schieflage : das Theater "Equilibre" in Freiburg ist ein städtebaulicher Markstein. Doch bei der Umsetzung verliess die Stadt der Mut 32 Download as PDF
Advertising 36 Download as PDF
Article: Bauten und Menschen : Architekturfotografien sind meist menschenleer. Das hat verschiedene Gründe, zeigen an der EWZ-Selection prämierte Bilder 38 Download as PDF
Advertising 40 Download as PDF
Article: Schmucke Objekte : Design oder Kunst? : Schmuckdesigner überraschen mit Knochenarbeit 42 Download as PDF
Advertising 45 Download as PDF
Article: Alles nur Fassade : die Glashülle der Bauten auf der Luzerner Allmend stammt aus China. Trotz Umweltsiegel zählte bei der Vergabe der Preis mehr als die Ökologie 46 Download as PDF
Article: Sehschule mit Ländlermusik : das Musiktheater "Wysel" ist ein Drama von Raum, Licht und dem Beginn der Popmusik in der Schweiz 50 Download as PDF
Rubric: Leute 52 Download as PDF
Advertising 53 Download as PDF
Rubric: Siebensachen 56 Download as PDF
Book review: Bücher 58 Download as PDF
Advertising 60 Download as PDF
Rubric: Fin de chantier 62 Download as PDF
Advertising _ Download as PDF
Specialissue: Kastanien, Granit und Palazzi _
Front matter _ Download as PDF
Table of Contents 2 Download as PDF
Preface: Drei architektonische Blüten 2 Download as PDF
Rubric: Impressum 2 Download as PDF
Article: Eine Reise zu den Kastanien : vom 19. Jahrhundert ins heutige Bergell. Eine fiktive Fahrt mit dem Architekten Gottfried Semper, der im Tal baute, zu Lebzeiten aber nie dort war 4 Download as PDF
Article: Va tutto bene : all'inizio del 2010, i cinque comuni della Bregaglia si sono aggregati. Anna Giacometti, sindaco del comune, fa un bilancio 18 Download as PDF
Article: Videobilder und Blümchenwäsche : wie zeitgenössische Ausstellung einen kleinen Ort erwecken und einem Hotel der Belle Époque neues Leben einhauchen 22 Download as PDF
Article: Confine Boschivo, linguistico e territoriale : il ritorno di sette bregagliotti, che raccontano le peculiarità della loro valle 24 Download as PDF
Article: Arbeit, Kunst und Kastanien : das Gewerbe nutzt die Jahreszeiten : im Frühling gibts Kultur, im Herbst die Kastanie und das ganze Jahr "Punto Bregaglia" 32 Download as PDF
Article: Vom guten Geist des Denklabors : der einzige Semper-Bau südlich der Alpen ist noch nicht lange bekannt. Die Karriere der 150-jährigen Villa Garbald 34 Download as PDF
Advertising _ Download as PDF
Back matter _ Download as PDF
Issue 6-7 _
Front matter _ Download as PDF
Advertising _ Download as PDF
Table of Contents 4 Download as PDF
Preface: Freiraum in Basel und Zürich 5 Download as PDF
Rubric: Impressum 5 Download as PDF
Rubric: Kiosk 6 Download as PDF
Rubric: Meinungen 8 Download as PDF
Rubric: Funde 10 Download as PDF
Advertising 15 Download as PDF
Article: Massarbeit : Sandro Bösch, Uhrmacher : "Erinnerungen am Handgelenk" 17 Download as PDF
Article: Umschlagplatz für grosse Kisten : die Dreiländerregion um Basel plant : die Verlegung des Hafens, eine Rheininsel und auf 2020 eine internationale Bauausstellung. Stapelweise Pläne und Fragen 18 Download as PDF
Advertising 26 Download as PDF
Article: "Immer gegen die Natur" : Luigi Snozzi wird achtzig. Er blickt zurück, liebt das Paradoxe und stört sich immer noch an den Gags in der Architektur 28 Download as PDF
Advertising 30 Download as PDF
Article: Liegen bleiben und sitzen lassen : das Bett wird öffentlich und das Sofa privat. Lebensgewohnheiten verändern Menschen und Möbel 32 Download as PDF
Advertising 35 Download as PDF
Article: Foren voran : zwei Dutzend Architekturforen vermitteln und werben für Baukultur. Ein Rundblick und fünf Beobachtungen 38 Download as PDF
Article: Webcam statt Webkeller : trotz engen Regelkorsetts baute Hubert Bischoff ein altes Appenzellerhaus neu. Die Frage bleibt : ist die Landschaft so zu retten? 40 Download as PDF
Advertising 44 Download as PDF
Article: Kaserne, abtreten! : Das Zürcher Militärschloss an der Sihl wird bald leer stehen. Jetzt beginnt das grosse Planen. Quartieransprüche und Kongresshaus müssen mitgedacht werden 46 Download as PDF
Article: Chaos beim Ausmessen : mehr als 140000 Gesetze regeln das Bauen in Gemeinden, Kantonen und Bund. Es wird Zeit, den Paragrafenwald zu lichten 48 Download as PDF
Advertising 49 Download as PDF
Article: Heimische Mischer : Turmix hat eine lange Vergangenheit in Schweizer Küchen. Nun bringt die Firma vier solide gestaltete Geräte auf den Markt 50 Download as PDF
Advertising 53 Download as PDF
Article: Innovation ist böse! : Das Deutsche Institut für Stadtbaukunst tagte. Traditionalisten und Modernisten sind unversöhnlich zerstritten 54 Download as PDF
Advertising 56 Download as PDF
Rubric: Leute 58 Download as PDF
Rubric: Siebensachen 60 Download as PDF
Book review: Bücher 62 Download as PDF
Advertising 64 Download as PDF
Rubric: Fin de chantier 66 Download as PDF
Rubric: Im Gebrauch 72 Download as PDF
Advertising _ Download as PDF
Specialissue: Stadtlandschau 2012 : von Disentis bis Basel : Wettbewerb und Preisträger _
Front matter _ Download as PDF
Table of Contents 2 Download as PDF
Preface: Die Stadtlandschau 2012 2 Download as PDF
Rubric: Impressum 2 Download as PDF
Article: Die erste Rundfahrt : was will die Stadtlandschau? Und was bringt sie? Die Idee, die Ausführung und ihre Bilanz 4 Download as PDF
Article: Erster Preis : Gedächtnis und Werkzeug. Für die Berggemeinde Disentis/Mustér hat der Architekt und Ortsbildplaner Christian Wagner das Baumemorandum entwickelt. Ein exemplarisches Instrument, um die Baukultur im Milizsystem zu fördern 8 Download as PDF
Article: Zweiter Preis : Win-Win in Winterthur. Als der Lagerplatz auf dem Sulzerareal zum Verkauf stand, brachten die Zwischennutzer selbst eine Investorin ins Spiel. Ein Glücksfall 16 Download as PDF
Article: Dritter Preis : Leitplanken für Plätze und Strassen. Die Stadt Zürich legt mit "Stadträume 2010" einen Baukasten für die Gestaltung des öffentlichen Raums vor. Ein Vorgehen, das Schule machen könnte 22 Download as PDF
Article: Anerkennungen 26 Download as PDF
Article: Kritik und Kompliment : 170 Planerinnen, Architekten und Gemeindepräsidenten, neun unkonventionelle Projekte - und zwei Kommentare zum ersten Stadtlandtag 32 Download as PDF
Article: 92 Projekte und Taten : die Liste der Eingaben zur Stadtlandschau, geordnet nach Kantonen, ist auch ein kleines Nachschlagewerk der aktuellen Raumplanung 36 Download as PDF
Back matter _ Download as PDF
Issue 8 _
Front matter _ Download as PDF
Table of Contents 2 Download as PDF
Preface: In eigner Sache : Leuchttürme und Wettbewerbe 3 Download as PDF
Rubric: Impressum 3 Download as PDF
Rubric: Kiosk 4 Download as PDF
Rubric: Meinungen 6 Download as PDF
Rubric: Funde 8 Download as PDF
Advertising 13 Download as PDF
Article: Massarbeit : Armin Grün, Photogrammeter : "in drei Dimensionen zeichnen" 15 Download as PDF
Article: Stammtisch über den Wettbewerb : Ausschreibung, Award oder Mitmachaktionen : vieles genügt nicht. Im Design gibt es kein kultiviertes Wettbewerbswesen. Ein Tischgespräch unter Designern 16 Download as PDF
Advertising 24 Download as PDF
Article: Gebautes Pilgerglück : im Westen Mexikos schaffen Basler Architekten Wegmarken mit Sicht auf die Sierra Madre 26 Download as PDF
Article: "Das ist die Schweizer Stadt!" : Miroslav Šik zeigt an der Biennale für Architektur in Venedig ein Ensemble : ein sechzig Meter langes Panorama, das Verbindendes und Gemeinsames vorführt 30 Download as PDF
Article: Schmetterlinge und Gründerzeit : Zürcher Wohnungen werden immer ausgefeilter. Aber werden sie auch besser? : Eine Suche nach dem Experiment 34 Download as PDF
Article: Vom Sack zum Sitzkissen : Möbel, Leuchten und Teppiche aus Plastiktüten : ein Versuch, mit Design die Welt zu retten 40 Download as PDF
Advertising 42 Download as PDF
Article: Auf die Reihe bringen : in Brütten spielen Architekten mit Satteldach und Fensterläden. Sie gruppieren 16 Häuser um Platz und Gasse und bauen so ein Stück Dorf 44 Download as PDF
Advertising 46 Download as PDF
Article: Auf die Rolle zugeschnitten : wie Theaterkleider Geschichten erzählen, zeigt ein Wettbewerb in Luzern fürs Singspiel "Im Weissen Rössl" 48 Download as PDF
Advertising 51 Download as PDF
Rubric: Leute 52 Download as PDF
Rubric: Siebensachen 54 Download as PDF
Rubric: Fin de chantier 58 Download as PDF
Rubric: Im Gebrauch 64 Download as PDF
Advertising _ Download as PDF
Specialissue: Sorgfältig verdichtet : wo Kunst auf Architektur trifft _
Front matter _ Download as PDF
Table of Contents 2 Download as PDF
Preface: Neu-Albisrieden 2 Download as PDF
Rubric: Impressum 2 Download as PDF
Article: Mehr Sonne, weniger Hof : sechs neue Hausriesen vermeiden jede Ordnung und machen den Aussenraum schnell 4 Download as PDF
Article: Wohnqualität statt Profite : eine Genossenschaft kann sich Kunst leisten. Weil sie nicht renditegetrieben ist, vermag sie den Bewohnern mehr zu bieten als gewöhnliche Bauträger 8 Download as PDF
Article: Beatles in Albisrieden : die Pilzköpfe des Künstlers Beat Zoderer schaffen einen Raum für alle : Kinder und Erwachsene, Alteingesessene und Neuzuzüger 10 Download as PDF
Article: Gründungsmythos neu erfunden : für Innovation im Wohnungsbau sind derzeit vor allem genossenschaftliche Projekte besorgt. Das hat seine Gründe 14 Download as PDF
Article: Vom "Roten Block" bis "Ohne Titel" : Kunst und Bau sind ein komplexes Paar. Ein Rückblick über hundert Jahre 18 Download as PDF
Back matter _ Download as PDF
Issue 9 _
Front matter _ Download as PDF
Advertising _ Download as PDF
Table of Contents 4 Download as PDF
Preface: Freude am Werk und Freude am Land 5 Download as PDF
Rubric: Impressum 5 Download as PDF
Rubric: Kiosk 6 Download as PDF
Rubric: Meinungen 8 Download as PDF
Rubric: Funde 10 Download as PDF
Advertising 15 Download as PDF
Article: Massarbeit : Pascal Giger, Keramikmodelleur: "Keramik lebt." 17 Download as PDF
Article: Ein Tempel? Eine Fabrik! : Lobby, Werkstatt und Büros bilden zusammen eine Welt : der Hauptsitz der Medizintechnikfirma Synthes in Solothurn überzeugt vom Städtebau bis zum Schreibtisch 18 Download as PDF
Advertising 26 Download as PDF
Article: Die Werkstatt als Bühnenbild : Jörg Boner entwirft einen Raum und fünf Möbel für die Remise des Museums Rietberg in Zürich : ein Rundumdesign 28 Download as PDF
Advertising 30 Download as PDF
Article: Baden mit Botta : der Tourismus in Rigi Kaltbad wird aufgeweckt mit einem Dorfplatz und einem Bad von Mario Botta. Es sind keine Perlen der Architektur 32 Download as PDF
Advertising 35 Download as PDF
Article: Sparen beim Verfahren : die Stadt Zürich erfindet einen schlanken Wettbewerb für kleine Bauprojekte, abgespeckt von der Abgabe bis zum Bericht. Applaus und Kritik 36 Download as PDF
Article: Her mit dem Landgesetz : Schluss mit dem Gewinsel. Gegen die Zersiedlung helfen keine Dichterworte und Politikersprüche 38 Download as PDF
Article: Verzweifelt gesucht : Architekturbüros klagen : Hochbauzeichnerinnen und ausführende Planer sind kaum zu finden 40 Download as PDF
Advertising 41 Download as PDF
Article: Im betonschweren Winterkleid : das ehemalige Lehrerseminar in Chur ist ein bemerkenswerter Bau aus den Sechzigerjahren. Pablo Horváth hat ihn bemerkenswert saniert 42 Download as PDF
Advertising 46 Download as PDF
Article: Kirchen bauen : zwischen wirtschaftlichen Zwängen und der Suche nach Stimmung : Pascale Guignard und Stefan Saner über Sakralbauten 48 Download as PDF
Rubric: Leute 52 Download as PDF
Advertising 53 Download as PDF
Rubric: Siebensachen 56 Download as PDF
Book review: Bücher 58 Download as PDF
Advertising 60 Download as PDF
Rubric: Fin de chantier 62 Download as PDF
Rubric: Im Gebrauch 68 Download as PDF
Advertising _ Download as PDF
Issue 10 _
Front matter _ Download as PDF
Advertising _ Download as PDF
Table of Contents 4 Download as PDF
Article: Mehr Leserinnen für Hochparterre, Flug nach London 5 Download as PDF
Rubric: Impressum 5 Download as PDF
Rubric: Kiosk 6 Download as PDF
Rubric: Meinungen 8 Download as PDF
Rubric: Funde 10 Download as PDF
Advertising 15 Download as PDF
Article: Massarbeit : Kurt Wegmüller, Schalungsbauer und Hochbaupolier : "Die Machart entscheidet" 17 Download as PDF
Article: Hausbesuch bei den Briten : sie bauen, lehren und vernetzen sich in der Schweiz. Innenansicht einer Londoner Gruppe, die zur Schweizer Architektur fand 18 Download as PDF
Advertising 26 Download as PDF
Article: Gut gestapelt : Möbel aus Glas? Keine einfache Aufgabe. Der Designer Moritz Schmid hat sie elegant gelöst 28 Download as PDF
Advertising 30 Download as PDF
Article: Freunde treffen Freunde : die Architekturbiennale in Venedig lässt sich sehen. Sie kehrt zurück zum Metier. Doch was ist Architektur? 32 Download as PDF
Article: Raumpolitik, aber anders : ein Politiker formuliert acht Vorschläge, um den Raumfrass zu stoppen - hat aber kaum noch Hoffnung 34 Download as PDF
Advertising 35 Download as PDF
Article: Ein starkes Stück aus rotem Holz : Fiechter & Salzmann haben eine Schulanlage um einen kräftigen Akzent erweitert. Trotz grossen Kostendrucks stimmen auch die Details 38 Download as PDF
Advertising 43 Download as PDF
Article: Verdichter und Denker : eine Sommerakademie hat die Thesen zur Glattstadt der Gruppe "Krokodil" weiterentwickelt 44 Download as PDF
Article: Neue Dimensionen : eine Solo-Show mit knapp dreissig : Adrien Rovero zeigt sein Schaffen im Lausanner Designmuseum Mudac 46 Download as PDF
Advertising 49 Download as PDF
Article: Fröhlich verpackte Probleme : Camenzind Evolution locken mit Kulissenarchitektur nach Zürich-Altstetten, mit einem bunten Bau für drei Wohntypen 50 Download as PDF
Advertising 53 Download as PDF
Rubric: Leute 54 Download as PDF
Rubric: Siebensachen 56 Download as PDF
Book review: Bücher 58 Download as PDF
Advertising 60 Download as PDF
Rubric: Fin de chantier 62 Download as PDF
Rubric: Im Gebrauch 68 Download as PDF
Advertising _ Download as PDF
Specialissue: Prix Lignum 2012 : die fünfzig besten Bauten und Produkte aus Holz _
Front matter _ Download as PDF
Table of Contents 2 Download as PDF
Preface: Teils gewagt, oft elegant, stets auf hohem technischen Stand 2 Download as PDF
Article: Fünfzig Regionen, fünfzig Werke 5 Download as PDF
Article: Holz kann alles : es gibt kaum Bauaufgaben, die mit Holz nicht zu lösen wären. Das sah die Jury bei ihren Besichtigungen. Der Baustoff überzeugt ökologisch, technisch und dank kurzer Bauzeit auch finanziell 6 Download as PDF
Rubric: Meinungen 10 Download as PDF
Article: Nie gesehene Räume : der Prix Lignum 2012 in Gold geht nach Bern ans Bärenwaldhaus im Tierpark Dählhölzli. Architekt Patrick Thurston besann sich dafür auf traditionelles Schweizer Handwerk 12 Download as PDF
Article: Ökologischer Pionier : unter der mineralischen Fassade stecken sechs Geschosse aus Holz. Das Zürcher Haus ist ein Wegweiser für den urbanen Holzbau 18 Download as PDF
Article: Weisser Badetempel : dank der vorfabrizierten Holzemente halbierte sich die Bauzeit der Tamina Therme in Bad Ragaz 22 Download as PDF
Article: Région Ouest 26 Download as PDF
Article: Region Mitte 34 Download as PDF
Article: Region Nord 40 Download as PDF
Article: Region Zentrum 48 Download as PDF
Article: Region Ost 56 Download as PDF
Back matter _ Download as PDF
Issue 11 _
Front matter _ Download as PDF
Advertising _ Download as PDF
Table of Contents 4 Download as PDF
Preface: Design- und Architekturkritik 5 Download as PDF
Rubric: Impressum 5 Download as PDF
Rubric: Kiosk 6 Download as PDF
Rubric: Meinungen 8 Download as PDF
Rubric: Funde 10 Download as PDF
Advertising 15 Download as PDF
Article: Massarbeit : Philipp Kuntze, Materialexperte: "Es braucht immer einen Daniel Düsentrieb." 17 Download as PDF
Article: Eine Werkzeugkiste für Gestalterinnen, für Denker und Macher : was tun wir, wenn wir gestalten? André Vladimir Heiz gibt mit vier Büchern eine Fülle von Antworten und Anregungen 18 Download as PDF
Advertising 26 Download as PDF
Article: Ein weisser Elefant : der neue Hauptsitz der ÖKK in Landquart. Handwerk : perfekt. Energie : lobenswert. Architektur : ein Missverständnis 28 Download as PDF
Article: Krokodil, öffne deine Augen! : Das Glattal wird Stadt, so will es die Gruppe "Krokodil". Ihre klugen Entwürfe und farbigen Bilder machen die Architekten aber ohne Blick auf die Lebenswelten der Menschen 32 Download as PDF
Article: Klassentreffen : wo arbeiten Textildesignerinnen fünf Jahre nach ihrem Diplom? Eine Bestandesaufnahme 34 Download as PDF
Article: Noch schweigt der Bund : Wettbewerbe, Zukunftsideen und viele Zeitungsartikel. Nun präsentiert die "Denk-Allmend" einen Sachplan zur Umnutzung des Flugplatzes Dübendorf 36 Download as PDF
Advertising 38 Download as PDF
Article: Geschickt geschlitzt : vom Experiment zum Markt : "Dukta" macht Holz dreidimensional verformbar. Wie seine Erfinder die Technik erforscht, entwickelt und eine Anwendung gefunden haben 40 Download as PDF
Article: Nahe am Bestand : Engelberg erhält ein neues Hotel. Die Architektur spinnt die reiche Tradition des Ortes weiter 44 Download as PDF
Advertising 46 Download as PDF
Article: Zwillingspreise : der "Prix Jumelles" fördert Handwerk und Design. Er zeichnet ein Elektrovelo und textile Muster aus 48 Download as PDF
Article: "Die Besten holen" : seit zwei Jahren forscht die ETH in Singapur an der Stadt von morgen : ein Gespräch mit Gerhard Schmitt, dem Direktor des Zentrums 50 Download as PDF
Advertising 52 Download as PDF
Article: Zürichs dichter Stadtbaustein : die erste Etappe der Europaallee ist gebaut. Ein kritischer Rundgang mit Zwischenbilanz 54 Download as PDF
Advertising 59 Download as PDF
Rubric: Leute 60 Download as PDF
Advertising 61 Download as PDF
Rubric: Siebensachen 64 Download as PDF
Advertising 67 Download as PDF
Rubric: Fin de chantier 70 Download as PDF
Rubric: Im Gebrauch 76 Download as PDF
Advertising _ Download as PDF
Specialissue: Nachhaltiges Sanieren : vorbildlich erneuerte Wohnbauten in Zürich _
Front matter _ Download as PDF
Table of Contents 2 Download as PDF
Preface: Die drei Säulen der Architektur 2 Download as PDF
Rubric: Impressum 2 Download as PDF
Article: "Keine Kultur der Zwischennutzungen" : wie wird in Zürich umgebaut? Eine neue Auszeichnung zeigt nachhaltige Beispiele 3 Download as PDF
Article: Sieben Vorbilder 8 Download as PDF
Article: Technisch perfekt : Verdichtung verändert unsere Aussenquartiere. Eine Sanierung in Höngg zeigt, wie man zurückhaltend mehr Platz schafft 16 Download as PDF
Article: Faires Eigentum : ein schöner Altbau an bester Lage. Und dank der Besitzer auch nach dem Umbau noch durchmischt und partizipiert bewohnt 18 Download as PDF
Article: Im Dialog optimiert : Sanierung als Vorbild : die Bewohnerinnen und Bewohner der Genossenschaft Oberstrass konnten bei der Erneuerung ihrer Siedlung mitplanen 20 Download as PDF
Article: Denkmal- und Mieterpflege : die Allgemeine Baugenossenschaft hat ihr Flaggschiff zukunftsfähig gemacht. Eine gelungene Operation 22 Download as PDF
Article: Dachterrasse statt Rotlicht : eine ehemalige Milieu-Liegenschaft wird umgenutzt und erweitert. Die Jugend zieht ins geliebte Trendquartier 24 Download as PDF
Article: 2000 Watt hoch : die Baugenossenschaft Zurlinden verwandelt zwei Hochhäuser aus den Siebzigerjahren in ein bewohnbares Solarkraftwerk 26 Download as PDF
Article: Starkes Stück am Stadtrand : zwei Häuser werden zum "Kraftwerk2". Clustergrundrisse und die gemeinsame Terrasse erfinden das Wohnen neu 28 Download as PDF
Specialissue: wood loop : auf Biegen und Brechen : das Heft zur Ausstellung _
Front matter _ Download as PDF
Table of Contents 2 Download as PDF
Preface: Wood loop : auf Biegen und Brechen 2 Download as PDF
Rubric: Impressum 2 Download as PDF
Article: Geschickt geschlitzt : vom Experiment zum Markt : "dukta" macht Holz dreidimensional verformbar : wie seine Erfinder die Technik erforscht, entwickelt und eine Anwendung gefunden haben 3 Download as PDF
Article: In Form : schon seit Jahrhunderten entfaltet der Werkstoff Holz sein ökonomisches, technisches und gestalterisches Potenzial 14 Download as PDF
Back matter _ Download as PDF
Issue 12: Die Besten 2012 _
Front matter _ Download as PDF
Advertising _ Download as PDF
Table of Contents 4 Download as PDF
Preface: Fünfzig Minuten 5 Download as PDF
Rubric: Impressum 5 Download as PDF
Rubric: Kiosk 6 Download as PDF
Rubric: Meinungen 8 Download as PDF
Rubric: Funde 10 Download as PDF
Advertising 15 Download as PDF
Article: Massarbeit : Christian A. Petersen, Ziegelmacher : "Jedes Stück ist ein Unikat." 17 Download as PDF
Article: Wie der Hase läuft : eine Berufsschule und ein demokratischer Garten sind die "Besten" 2012 - und junge Designer, die ihr Werk von der Idee bis zum Preisschild gestalten 18 Download as PDF
Article: Architektur : Hase in Gold 20 Download as PDF
Advertising 25 Download as PDF
Article: Architektur : Hase in Silber 26 Download as PDF
Advertising 29 Download as PDF
Article: Architektur : Hase in Bronze 30 Download as PDF
Advertising 32 Download as PDF
Article: Architektur : Anerkennungen 34 Download as PDF
Article: Design : Hase in Gold 36 Download as PDF
Advertising 40 Download as PDF
Article: Design : Hase in Silber 42 Download as PDF
Advertising 45 Download as PDF
Article: Design : Hase in Bronze 46 Download as PDF
Advertising 48 Download as PDF
Article: Design : Anerkennungen 50 Download as PDF
Article: Landschaft : Hase in Gold 52 Download as PDF
Advertising 57 Download as PDF
Article: Landschaft : Hase in Silber 58 Download as PDF
Article: Landschaft : Hase in Bronze 62 Download as PDF
Advertising 64 Download as PDF
Article: Landschaft : Anerkennungen 66 Download as PDF
Article: Nominierungen 68 Download as PDF
Advertising _ Download as PDF
Specialissue: Lista Office Design Award 2012 : kleine Helfer fürs Büro _
Front matter _ Download as PDF
Table of Contents 2 Download as PDF
Preface: Der dritte Streich 2 Download as PDF
Rubric: Impressum 2 Download as PDF
Article: Jury 3 Download as PDF
Article: Klug verbunden : Christoph Schindler untersucht mit seiner "3U-Box", wie man Bleche zusammenfügen kann 6 Download as PDF
Article: Der Lastenträger : mit "Sherpa" entwerfen Andrea Grimm-Botta und Salome Berger eine Mischung zwischen Korpus und Servierboy fürs Büro 8 Download as PDF
Article: Pflanzenständer : in Büros fristen Pflanzen oft genug ein kümmerliches Dasein. Der Designer Moritz Reich wertet sie auf und setzt sie in Szene 10 Download as PDF
Article: Anerkennungen 12 Download as PDF
Article: Die Planung eines Büros : in der Stadt Zug richtet der Pharmakonzern Johnson & Johnson seinen Campus ein. Lista Office hat die Arbeitsplätze für die rund 1300 Beschäftigten entwickelt 16 Download as PDF
Back matter _ Download as PDF
Specialissue: Hölzer formen : die Ergebnisse des WoodAwards 2012 _
Front matter _ Download as PDF
Table of Contents 2 Download as PDF
Preface: Wenn der Schreiner mit der Designerin 2 Download as PDF
Rubric: Impressum 2 Download as PDF
Article: Geschichte, Zeitgeist und Computer : Tradition ist die schöne und wichtige Gabe der Schreiner. Tradition heisst Offenheit zur Welt, zur Technik und zur Gesellschaft. Und der WoodAward ist das Labor dazu 3 Download as PDF
Article: Von der Treppe aufs Podest : "Niu" gewinnt den WoodAward 2012. Der gesellige Tisch mit sechs Hockern lässt ein altes Handwerk aufleben 6 Download as PDF
Article: Lehrstücke : die ".edu Collection" von Daniel Wehrli und Philipp Schuler gibt der Schreinerlehre einen frischen Anstrich 10 Download as PDF
Article: Zeit und Raum : ein schlanker Körper zeigt im Wohnzimmer die Stunden. Die Raumuhr interpretiert die Standuhr neu 12 Download as PDF
Article: In den Schoss legen : Stockwerk3 haben ein hölzernes Trainingsgerät für Hirnschlagpatienten entworfen 14 Download as PDF
Article: Nominierte 16 Download as PDF
Back matter _ Download as PDF