Appenzellische Jahrbücher

Überschrift Seite PDF
Band 48 (1921) _
Titelseiten _ Als PDF herunterladen
Sonstiges _ Als PDF herunterladen
Inhaltsverzeichnis _ Als PDF herunterladen
Titelseiten I Als PDF herunterladen
Sonstiges II Als PDF herunterladen
Vorwort: Vorwort III Als PDF herunterladen
Artikel: Die Hexenprozesse und das Gerichtswesen im Lande Appenzell im 15. - 17. Jahrhundert [Fortsetzung und Schluss] 1 Als PDF herunterladen
Kapitel 1 Als PDF herunterladen
Kapitel IV: Die Hexenprozesse in Appenzell 12 Als PDF herunterladen
Anhang: Anhang 79 Als PDF herunterladen
Kapitel I: Hexengeständnisse aus Appenzell Innerrhoden 79 Als PDF herunterladen
Kapitel II: Hexengeständnisse aus Appenzell Ausserrhoden 82 Als PDF herunterladen
Bibliographie: Literaturverzeichnis 125 Als PDF herunterladen
Nachruf: Fritz Zürcher in Teufen (1845-1920) _ Als PDF herunterladen
Nachruf: Landesstatthalter Franz Speck in Appenzell (1854-1920) 136 Als PDF herunterladen
Nachruf: Dr. med. J. J. Koller in Herisau (1848-1920) _ Als PDF herunterladen
Vereinsnachrichten: Protokoll der Jahresversammlung der Schweizerischen und der Appenzellischen Gemeinnützigen Gesellschaft den 13. / 14. Sept. 1920 in Heiden 158 Als PDF herunterladen
Vereinsnachrichten: Gesellschaftsrechnung 168 Als PDF herunterladen
Vereinsnachrichten: Rechnungen der Subkommissionen 174 Als PDF herunterladen
Vereinsnachrichten: berichte über Institutionen, die dem Patronat der Appenzell. Gemeinnütz. Gesellschaft unterstellt sind 185 Als PDF herunterladen
Vereinsnachrichten: Verzeichnis der Mitglieder der Appenzell. gemeinnützigen Gesellschaft 187 Als PDF herunterladen
Vereinsnachrichten: Verzeichnis der Mitglieder der verschiedenen Kommissionen und der Rechnungsrevisoren 196 Als PDF herunterladen
Vereinsnachrichten: Verzeichnis der mit der Appenzellischen gemeinnützigen Gesellschaft im Schriftenaustausch stehenden Bibliotheken, Gesellschaften und Vereine 199 Als PDF herunterladen
Anhang: [Zeitungsartikel] _ Als PDF herunterladen

Die "Appenzellischen Jahrbücher" sind die Jahresschrift der Appenzellischen Gemeinnützigen Gesellschaft AGG. Sie erscheinen seit 1854 und haben die Bestimmung, ein "umfassendes Archiv für die appenzellische Landesgeschichte und Landeskunde" zu sein. Sie widmen sich jeweils einem historischen, kulturellen oder sozialen Schwerpunktthema und enthalten die Landes- und Gemeindechroniken, Nekrologe verstorbener Persönlichkeiten, die Gesellschaftsakten (Jahresbericht, Rechnungen, Mitgliederverzeichnis) sowie Besprechungen appenzellischer Literatur.

Die Appenzellische Gemeinnützige Gesellschaft ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Mitglieder sich seit der Gründung im Jahr 1832 in den beiden Kantonen Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden sozial und kulturell engagieren. In diesem Sinne werden soziale und kulturelle Anliegen gefördert und Personen, Projekte und Institutionen unterstützt. Die Gesellschaft hat von Anfang an die Funktion übernommen, in Zusammenarbeit mit den archivierenden Institutionen Publikationen zum kulturellen Gedächtnis beider Appenzell herauszugeben.

Kontakt/Impressum:

Metadateninformationen:

Titel:Appenzellische Jahrbücher
Zeitraum:1854-ff

Zurück
Vorschau der Seite zum gewählten Suchresultat

, Heft :
Herausgeber:

Seite